Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Grob unkameradschaftliches Verhalten ist nach Auffassung des Oberverwaltungsgericht Lüneburg ein Grund einen Feuerwehrmann aus der Freiwilligen Feuerwehr hinauszuwerfen. Das Gericht bestätigte damit den Rauswurf eines Feuerwehrmannes im niedersächischen Duderstadt bestätigt. Der Feuerwehrmann war in seiner Wehr gegenüber Vorgesetzen sehr unangenehm aufgefallen. [Weltonline]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom