Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Im südhessischen Linsengericht löste vermutlich eine defekte Lichterkette ein Feuer in einem Wohnhaus aus. Ein dreijähriger Junge wurde bei dem Brand der in seinem Kinderzimmer ausbracht schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Mainzer Brandklinik geflogen. Seine 28-jährige Mutter und ein 37 Jahre alter Hausbewohner erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden liegt nach Polizeiangaben unter 50.000 Euro. [Polizeipräs. Südosthessen]

(maps: Linsengericht

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom