Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Das ARD-Magazin "Plusminus" geht in seiner heutigen Sendung auf die Sicherheit in Kaufhäusern ein. Untersucht wurde eine Stichprobe von 30 Warenhäusern und Geschäfte in der Frankfurter Innenstadt. Dabei wurden teils erhebliche Sicherheitsmängel entdeckt: Manche Geschäfte verfügten über gar keine Beschilderung der Fluchtwege in andern waren die Schilder schlecht beleuchtet oder vor lauter Weihnachtsdekoration nur schwer zu erkennen. Noch häufiger hätten die Prüfer zugestellte Notausgänge entdeckt. [hr-online]

[plusminus
Dienstag den 18.12.2007
(heute)
21.50 Uhr
SWR

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom