Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Ein Grossbrand in der einer Kirche in St. Gallen (Schweiz) hat am Donnerstag Abend einen Schaden von mehreren Millionen schweizer Franken angerichtet. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr bekämpfte mit einem Großaufgebot die Flammen die aus dem Dach loderten. Nach rund 45 Minuten war das Feuer bereits unter Kontrolle. Der Brand war vermutlich an einem Dachteil ausgebrochen an dem Dachdeckerarbeiten durchgeführt wurden. Der Dachstock der Kirche wurde völlig zerstört an dem Gebäude besteht Einsturzgefahr. Mit rund 200 Kräften waren Feuerwehr und Polizei im Einsatz. [Blaulichtblogger mit Bildern]

(maps: St. Gallen

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Großbrand zerstört Kirche in der Schweiz” (davon )

  1. Toemmel am 29. Dezember 2007 00:11

    Übel, übel. Das erinnert mich verflucht an den Brand der Kirche St. Peter am Düsseldorfer Kirchplatz am 19.6.07: http://www.rp-online.de/public/article/regional/duesseldorf/duesseldorf-stadt/nachrichten/450547
    Gruss
    Thomas

Bottom