Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

In einem kroatischen Restaurant im nordrhein-westfälischen Bad Honnef kam es am Donnerstagabend zu einem abenteuerlichen Zwischenfall: Plötzlich gab der Boden unter der 38-jährigen Besitzerin nach so dass die Frau in das entstandene Loch über der Restaurantküche stürzte und dort stecken blieb. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Offenbar ist die völlig marode Bausubstanz ursächlich für den Zwischenfall; genaueres ist allerdings noch nicht bekannt. Zum Zeitpunkt des Unfalls war in dem Lokal normaler Betrieb mehrere Gäste waren anwesend. Auch in der Küche wurde normal gearbeitet: Dem Koch fuhr ein gehöriger Schrecken in die Glieder als es auf einmal direkt über der Heizplatte krachte. Gäste äußerten sich schockiert aber wenig überrascht: Der schlechte Zustand des Gebäudes war offenbar schon aufgefallen. Weitere Ermittlungen zur Ursache wurden eingeleitet. [NonstopNews]

(maps: Bad Honnef

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom