Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Bad Hersfeld (He). Schwerer Vorwurf gegen einen Feuerwehrmann in Bad Hersfeld. Nach einem Bericht der Hersfelder Zeitung wird dem ehemaligen Gerätewart und Werkstattleiter der Bad Hersfelder Feuerwehr vorgeworfen ein Feuerwehrfahrzeug für private Zwecke missbraucht zu haben. Der Mitarbeiter soll das Fahrzeug benutzt haben um bei einem Reitverein im Nachbarkreis auszuhelfen. Im Fall eines Einsatz hätte das Fahrzeug der Hersfelder Feuerwehr nicht zur Verfügung gestanden. Der Feuerwehrmann wurde inzwischen seines leitenden Postens enthoben. Die Stadt betont dies sei einvernehmlich geschehen. Stadtbrandinspektor Thomas Daube sagte er habe bisher keine Kenntnis von den Vorwürfen. [Hersfelder Zeitung ]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom