Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Bei einem Wohnungsbrand im 14. Stock eines Wohnhauses in Brooklyn New York verstarb Lt. John Martinson im Innenangriff. Scheinbar wurde er von seinem insgesamt fünf-köpfigen Stoßtrupp getrennt und erlitt eine Rauchintoxikation sowie Verbrennungen.

Neben der Tragik ist aus unserer Sicht das Vorgehen im Innenangriff interessant. Besonders hilfreich dabei diese Grafik vom Unfallort und die Aussage das vorgenommene Rohr würde "nur bis knapp hinter dem Eingang" der Wohnung reichen.

Ausserdem die Frage bei dem Grundriss nach dem zweiten rettungsweg für die außen liegenden Wohnungen da alle Treppenhäuser gebündelt sind?

Mehr Infos auch über die Entstehungsursache unter Anderem bei Firefighter Spot .

 

 

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom