Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Nach (fast) drei Jahren Weblog Zeit für einen kleinen Rückblick. Wurde im ersten Jahr hauptsächlich aus dem Wohnzimmer heraus gebloggt auch bedingt durch Festanstellung war 2006 zumindest recht abwechslungsreich. Nachfolgend also ein Paar Fotos als Erinnerung auch aus dem aktiven Feuerwehrleben.


alt=““ width=“500″ height=“333″ />
Anfang 2006 war die Zeit des Kennenlernens aus dieser Zeit entstammen einige der intensiveren Bekannt- und Freundschaften. Hier ein Treff im Februar in Köln mit Sven und Alex.

Im März war Schneekatastrophe in Niederbayern. Die FF München wurde nach Regen und Bayerisch Eisenstein geschickt um den einen oder anderen Schneehaufen zu versetzen.

Einsatz Bayerisch Eisenstein

Aus humanitärer Sicht hatten wir die Arschkarte gezogen denn wir durften einen Scheich glücklich machen und seine schöne Tanke von der Schneelast befreien (Video ).

Immerhin durften wird einen kompletten Tag durcharbeiten während die armen Kameraden von arbeitsabhaltenden Privatpersonen mit Heissgetränken und Essen versorgt wurden. Profit geht vor ist doch klar!

Eher ins Gedächtnis gebrannt hat sich dieses hier:

Astrodome Regen

Habe ich "Astrodome Regen" genannt. In dieser Nacht bin ich übrigens mit aufgeklapptem Laptop durch den Ort gerannt bis ich einen offenen Hotspot zum Bloggen und Mails abrufen gefunden hatte. Insgesamt aus Feuerwehrsicht ein fantastisches Erlebnis konnte man doch anderen helfen. Für mich am Wichtigsten der Aspekt dass hierzulande eine riesige Anzahl an Helfern vorhanden ist die das ihrerseits gerne tun und deren Hilfe gerne angenommen wird.

Im März ging es dann nach Hamburg bzw. Winsen zum Brandbekämpfungsseminar .

Jan Ole und Sinisa

Unvergessen das von Jan Ole gestaltete Rahmenprogramm mit Besuch der Feuerwehrschule und als Top-Highlight eine Fahrt mit dem Feuerlöschboot auf der Elbe. Dabei auch Sinisa und Mario kennengelernt damals noch als "lustige Kroaten" gebloggt (Bilderstrecken )

Im März kam dann der Schnee auch zu uns. Ungefähr alles kam zum Erliegen. Am Morgen sah ich diese zwei Herrschaften aus dem Schlafzimmerfenster:

Tom und Tobi

Tom und Tobi FF Haar beim Baumgucken. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nicht mal mit dem Gedanken gespielt der FF Haar (mein Wohnort) beizutreten.

Da mein Auto hoffnungslos zugeschneit war fuhr ich per Anhalter zur Feuerwache — mit dem NAW der BF. Was dann folgte war weiteres Versetzen von Schneebergen. Eines ist erwähnenswert:

Dach stürzt ein

Das ist der genaue Moment als das Dach der Tennis-Traglufthalle in zwei Stücke reisst und uns in die Tiefe befördert. Gottseidank Niemandem etwas passiert.

Im März lief mir auch erstmals das aus meiner Sicht optimale KatS-Auto (aber das ist einer andere Geschichte) über den Weg: dieser "GW-L " bei Lentner in Bau:

GW-L Lentner

Einen Monat später wurde dieser der FF Ohlstadt überreicht:

GW-L Ohlstadt

Ebenfalls im April ging das FeuReX-Projekt über die Bühne: Leser des Feuerwehr Weblogs konnten sich zur Teilnahme an einer Heissausbildung bewerben:

FeuReX

Und genauso wollte ich das Feuerwehr Weblog finanzieren: Unternehmen lasst die Leute Eure Produkte ausprobieren sich dafür begeistern und anderen davon erzählen! Doch leider war die Idee ein Flop. Internet ist entweder ein schwarzes Loch oder Teufelszeugs – oder beides. Und deshalb soll sich das FWnetz über Mitgliedsbeiträge finanzieren (auch das ist eine andere Geschichte).

Den FeuReX-Leuten hat's jedenfalls gut gefallen und dem Bekanntheitsgrad hat's auch geholfen. 

Soweit Teil 1.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Erinnerungen: 2006 (1)” (davon )

  1. Jan Ole Unger am 6. Januar 2008 22:59

    Moin,

    ja, auch für mich unvergessen!

    Gruß
    Jan Ole

Bottom