Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Bad Kissingen (BY). Am Sonntagmorgen ereignete sich gegen 7 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen Garitz und Oberthulba. Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab überschlug sich mehrfach und blieb liegen. Der alkoholisierte Fahrer machte es sich daraufhin in seinem PKW gemütlich um seinen Rausch auszuschalfen.

Ein alkoholisierter 25-Jähriger Fahrer eines Mazda 323 verlor am Sonntagmorgen auf der Fahrt von Garitz in Richtung Oberthulba an der Einmündung Albertshausen die Kontrolle über seinen PKW und kam nach von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er zwei Verkehrsinseln riss Hinweisschilder um und überschlug sich auf einer angrenzenden Wiese mehrfach. Der Fahrer legte sich dann auf den Rücksitz um seinen Rausch auszuschlafen. Eine Stunde später wurde das Unfallauto entdeckt.

Eine Stunde später entdeckten andere Verkehrsteilnehmern den Mazda und riefen die Polizei. Glücklicherweise hatte sich der 25-Jährige nur Prellungen und Schürfwunden zugezogen. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Da er unter Alkoholeinfluss stand wurde eine Blutentnahme abgeordnet. Der Führerschein des 25-Jährigen wurde sichergestellt.

Da aus dem PKW Motoröl ausgetreten war wurden Mitarbeiter des Landratsamtes und des Wasserwirtschaftsamtes verständigt. Nach Bergung des Pkw stellte sich dann heraus dass nur eine geringe Menge Öl ausgelaufen war. Dieses wurde von den Feuerwehren Bad Kissingen Oberthulba und Albertshausen abgebunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. [Polizei Bayern]

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Mit PKW überschlagen und Rausch ausgeschlafen” (davon )

  1. Max60 am 21. Januar 2008 15:17

    Leute gibs..

  2. fireTO am 21. Januar 2008 15:47

    Der hat die Ruhe weg…

Bottom