Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Hut ab vor den beiden Polizisten die im brennenden Auto nachschauen ob noch jemand drin ist: Link mit Video

Hättest Du so erkundet?

[firefighter Spot

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Hättest Du reingeschaut? (Video)” (davon )

  1. spiderschwein am 23. Januar 2008 15:05

    respekt… hat der zweite Polizist irgendwie feuerfeste Klamotten an? Ich weis nicht, wie stark die Hitzestrahlung da war, aber ich kann mir vorstellen, das das ganz schön heis war. Eigenschutz gabs leider keinen. Hat man auch gesehen, als der zweite polizist wieder zum Brandauto zurückgeht und ihm die Flammen eigentlich direkt ins Gesicht schlagen.
    Was ich auch komisch finde, das der Strahlrohrführer kein PA aufhat, der Truppmann (der dann wieder geht) aber dafür schon.

  2. freeskier am 23. Januar 2008 16:46

    1. Die beiden Poliziszten scheinen ihren eigenen Hollywood-Filmen nicht zu glauben. Das Auto hätte längst explodieren müsssen.
    2. Den Parkfehler hat der zweite Polizist berichtigt – Soviel zum Thema Hitzstrahlung. Einen schönen sonnenbrand wird er abbekommen haben.
    zu Spiderschwein: Wenn ein amerikanischer Feuerwehrmann ein ATS-Gerät auf dem Rücken hat, heißt das noch lange nicht, dass es angeschlossen ist. Aber ich kanns nicht beurteilen, war zu undeutlich. Bemerkenswert mit dem völlig ATS-losen Feuerwehrmann allemal.

  3. JohnnyKnoxville am 24. Januar 2008 11:42

    Respekt..der Polizist ist ein echter Lebensretter!
    Aber warum kennen denn die Amis immer nur (Fast-)Vollstrahl..

  4. db42 am 26. Januar 2008 00:45

    Jaja, aber erstmal das Fahrzeug gedreht um die Kamera auszurichten; den letzten Rest noch schnell so gedreht… Aber natürlich gut für uns, sonst hätten wir ja nichts zum anschauen…

  5. spiderschwein am 4. Februar 2008 12:42

    Soweit ich weis machen die Amerikanischen Polizisten das mit der Kamera immer, um einen Beweis zu haben, falls straftaten geschehen und um sich gegen Regressansprüche abzusichern. (Entfällt in D, da hier immer mindestens 2 Polizeibeamte fahren)

Bottom