Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Lindau (BY). Feuerwehr und Technisches Hilfswerk Lindau (Lkr. Lindau) bekommen im Lindauer Stadtteil Heuried eine gemeinsame Unterkunft.

Bereits im November fiel der Grundsatzbeschluss für die Feuerwehr eine neue Hauptwache zu errichten. Die Feuerwehr wünschte sich eine gemeinsame Unterkunft mit dem THW denn neben einem kostengünstigen Gemeinschaftsbau sprach auch die enge Kooperation der beiden Organisationen dafür. Beide Organisationen arbeiten aufgrund des Mitgliedermangels in vielen Bereich zusammen betonte Lindaus Kommandant Robert Kainz. Auch hinsichtlich der Wohn- und Arbeitsorte der Feuerwehrmänner sowie der Einsatzschwerpunkte seir der neue Standort gut gewählt betonte der Kommandant.>

Mit dem gemeinsamen Bau wollen Feuerwehr und THW die Zusammenarbeit der Hilfsdienste in Lindau noch besser machen. Zusätzlich sucht auch das BRK nach einer Unterstellmöglichkeit für vier Katastrophenschutz-LKW. Der Neubau soll 2010 fertig gestellt sein.

Lindau hat etwa 25.000 Einwohner und liegt im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz am östlichen Rand des Bodensees. Die historische Altstadt liegt auf einer nicht einmal einen Quadratkilometer kleinen Insel im Bodensee. Dort war bisher auch die Hautfeuerwache untergebracht. Angebunden wird die Stadt durch die BAB 96 und B 31 sowie die B 12 und B 18. Die Feuerwehr Lindau hat etwa 200 Angehörige und leistet im Durchschnitt ca. 550 Einsätze pro Jahr.
Infos:
Links:

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Rot-Blau-WG wird realisiert” (davon )

  1. Blau und Rot – gemeinsam stark : FWnetz - Feuerwehr im Netz am 25. Januar 2009 11:23

    […] Symbol der Kooperation: DL beim THW) oder im 920 Kilometer entfernten Lindau am Bodensee (sc: Rot-Blau-WG wird realisiert). Die Zusammenarbeit ergibt sich dabei aus ganz praktischen Erwägungen: Es fehlt für jede […]

Bottom