Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Berlin. Als sie die „wohl umfassendsten Reorganisation der Berliner Feuerwehr seit der Wiedervereinigung im Jahre 1990“ bezeichnet die Berliner Feuerwehr das neue Einsatzkonzept EK 06 das ab dem 1. Februar in der Hauptstadtfeuerwehr umgesetzt wird. Kern des Konzeptes war eine Optimierung der Einsatzfahrzeug- und Einsatzkräfteverteilung im Stadtgebiet. Die Berliner Feuerwehr löst damit mehrere Probleme. So sollen die Schutzzielvorgaben besser eingehalten werden. Im Rahmen der Umsetzung des EK wird für die Einsatzkräfte auch die wöchentliche Arbeitszeit auf 48 Stunden reduziert wie es die Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft vorschreiben.

Künftig sind tagsüber 602 Feuerwehrbeamte im Dienst während ihre Zahl in der Nacht auf 540 verringert wird. Es gibt fortan 67 statt 64 Standorte der Berufsfeuerwehr 18 statt 15 notarztbesetzte Fahrzeuge (plus Rettungshubschrauber Christoph 31) bessere Ausstattung der Feuerwachen in den Außenbezirken und feste Besatzungen auf LHF und RTW. Außerdem wird der „Springerbetrieb“ abgeschafft. Reduziert wird die Zahl der Fahrzeuge. Statt 62 Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeuge werden im Schnitt noch 475 im Einsatz sein. Die Zahl der eingesetzten Rettungswagen reduziert sich von 91 auf 79.

Diese Reduzierung ergibt sich jedoch aus der Abschaffung des Springerbetriebs. Die Berliner Feuerwehr teilt mit dass „heute sind 98 Prozent der Löschfahrzeuge und 70 Prozent der Rettungswagen nur im Springerbetrieb besetzt d.h. ihre Zahl hat nur auf dem Papier Gültigkeit denn in der Praxis kann eine Fahrzeugbesatzung natürlich immer nur mit einem Fahrzeug gleichzeitig ausrücken entweder mit dem Rettungswagen oder dem Löschfahrzeug.“

Springerbetrieb bezeichnet in der Terminologie der Berliner Feuerwehr die Besetzung mehrerer Einsatzfahrzeuge mit ein und demselben Personal gemeint. Das bedeutet dass zum Beispiel Besatzungsmitglieder eines LHF je nach Einsatzstichwort mit einem RTW einem TLF oder einer DLK ausrücken. Mit dem EK 06 stellte die Berliner Feuerwehr auch 75 neue Mitarbeiter ein. [Berliner Feuerwehr]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom