Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Mittwoch war in Hamburg volles Programm angesagt. Zusammen mit Jan Ole ging es zuerst nach Wedel (SH) um Aufnahmen für den Artikel "Drehleitereinweisung für Fußgänger Jedermann" zu machen der in naher Zukunft im Magazin auftauchen wird.


 

Wie es der Zufall so will steht bei der Feuerwehr in Wedel ein LF10/6 nach Düsseldorfer Vorbild letztes Jahr in Dienst gestellt. Das nenne ich mal Glück! Denn so kann ich in meiner Reihe "Nachfolgefahrzeuge im Katastrophenschutz" nunmehr drei LF vorstellen:


 

Das vorsgestellte LF16 KatS (Hamburg) steht bei der FF Groß-Borstel wo wir dann am Abend zwei Vorträge hielten: Jan Ole über Anleiterbereitschaft ich über meine Eindrücke vom Feuerwehrwesen in Frankreich. Super Runde gut besucht hat echt Spaß gemacht! 


 

Und schließlich zum Titel dieses Artikels (Parallelen zur Kampagne von Barack Obama sind absolut zufällig). Es geht im großen Ganzen um "Change" – die Veränderung und Modernisierung des deutschen Feuerwehrwesens. die getragen wird von ganz vielen Einzelindividuen in den Wehren und in Onlineplattformen. Irgendwo muss man ja mal loslegen.

Auf jeden Fall danke nochmal an Jan Ole FF Wedel  Sven und FF Altona Sven und FF Groß Borstel sowie alle Teilnehmer der Vorträge: Super organisiert so macht Feuerwehr Spaß!

(iw)

 

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Hamburg: Veränderung / Change” (davon )

  1. freies_radikal am 9. Februar 2008 13:04

    Das Wedel-LF ist mir vor ein paar Monaten schon einmal als ausserordentlich schönes 10/6 aufgefallen. Wenn bei uns die Ersatzbeschaffung das BUND 16-TS ansteht werde ich das hin und wieder einwerfen :)

  2. maos am 10. Februar 2008 12:31
  3. spiderschwein am 11. Februar 2008 20:29

    siehr aus wie eine Stütze

Bottom