Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Eine 15%-ige Steigerung auf letztes jahr verzeichnet die britische Gewerkschaft der Feuerwehrler FBU mit ca. 40 Übergriffen auf FA pro Tag. In einer Pressemitteilung weist sie auf diesem Mißstand hin und kommt zu einem anderen Ergebnis als die Regierung die einen Rückgang um 68% vermeldet.

Fire crews report being threatened intimidated and abused and being pelted with bricks bottles and stones as they fight fires. Other incidents include ambushes booby traps and being attacked with lumps of wood knives and a petrol bomb.

In some areas abuse threats and attacks are so frequent they are no longer reported. One fire authority Tyne and Wear has distributed ‘spit kits’ to fire crews to collect DNA from those abusing and spitting at them.

Nun würde mich interessieren ob Übergriffe auch hierzulande zum Alltag gehören?

Update: Ich verweise auf diesen Beitrag im FWnetzBlogger in dem das Thema ausführlich beschrieben wird. 

 

(iw) 

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom