Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Nachdem sich die Auslieferung etwas verzögert hatte ist die erste DLA (K) L 32A von Metz mit Knick am Freitag bei der ständigen Wache der Feuerwehr Konstanz in den Einsatzdienst genommen worden.

Ein Bericht über das Fahrzeug folgt in den nächsten Tagen im Magazin.

Erwähnt sei dass insgesamt sieben Fotografen der Fotosession mit den drei Konstanzer Drehleitern beiwohnten und eifrig knipsten. Bei gefühlten – minus 10 Grad Celsius wurde die etwa andertalbstündige Session für einige Fotografen – auch für mich – zu einer Kälte-Tortur. Mich veranlasste das zu einem kleinen Scherz: Woran erkennt man einen eifrigen aber durchgefrorenen Fotografen? Hmm? Genau an den vor Kälte knallrot gefärbten Finger die fast schon am Abzug festgefroren waren. (sc)

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “In Dienst: DLA mit Knick von Metz” (davon )

  1. Juerschen am 2. März 2008 21:56

    Wann wird den dieseser Bericht den im Magazin erscheinen?*neugierig frag*

  2. galaxyquest am 3. März 2008 09:15

    @Juerschen : … jetzt liegt das Messer in der offenen Wunde! Ich bin so beschäftigt mit Bewerbungen schreiben und Arbeitsplätze recherchieren, dass ich das FWNetz erst mal „auf Seite gelegt“ habe. Ich hoffe, nein, ich wünsche mir, diesen Artikel in den nächsten Wochen in Angriff nehmen zu können.

  3. Juerschen am 3. März 2008 15:20

    Ja dann konzentrier dich ganz auf die Bewerbungen! Das ist ja wichtiger!

    Gruss Juerschen

Bottom