Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

5 Fragen – 5 Antworten ist eine Serie im FWeblog die „Otto-Normal-Feuerwehrleute“ vorstellt. In fünf Antworten charakterisieren sich die Feuerwehrleute und dabei sollen Ähnlichkeiten im Denken aber auch Unterschiede gezeigt werden. Womöglich gibt es den „Otto-Normal-Feuerwehrangehörigen“ nämlich gar nicht. Aber lassen wie uns überraschen.

Mitmachen darf jeder. Einfach Email an mich schicken und ich leite die fünf Fragen umgehend weiter. Bisher habe ich weit über ein Dutzend Emails fort geschickt aber es kam leider nur ein Bruchteil mit Antworten an mich zurück. Bitte überprüft eure Postfächer. Danke! (Ich weiß ich wiederhole mich). Im zweiten Teil der Serie stellt sich Ulrich Wolf aus Bad Hersfeld vor.

Ulrich Wolf Jahrgang 1962 ist von Beruf Informationselektroniker und Handelsfachwirt. Im Jahre 1999 ist er in die Stadtteilfeuerwehr Bad Hersfeld-Kathus eingetreten. Kathus hat zur Zeit 28 aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung und einen aus einem TSF-W (VW-LT) und einem MTW (MB-Sprinter) bestehenden Fuhrpark. Infos unter Feuerwehr Bad Hersfeld und Feuerwehr Bad Hersfeld-Kathus.

Wie bist Du zur Feuerwehr gekommen oder anders gefragt was fasziniert Dich an der Feuerwehr?

Nach 19 Jahren aktiver Mitarbeit im DRK OV Bad Hersfeld kam ich durch Wohnortwechsel zur Feuerwehr Bad Hersfeld-Kathus.

Welche Ausbildung und welche Lehrgänge hast Du bei der Feuerwehr gemacht und hast Du die erworbenen Kenntnisse auch einsetzen können bzw. wie hast du das beispielsweise getan?

Nach dem Grundlehrgang absolvierte ich den AGT-Lehrgang. Den Sprechfunkerlehrgang brachte ich vom DRK mit. Danach folgte der Truppführerlehrgang und die Ausbildung zum „Sanitäter in der freiw. Feuerwehr“. Da ich bereits im DRK die Ausbildung zum Rettungshelfer durchlaufen hatte war dieser Lehrgang an der HLFS Auffrischung und Vertiefung der Kenntnisse. Besonders interessant war die Fortbildung für ATG in der Brandsimulationsanlage der HLFS in Kassel.

Was hat Dich in Deiner Zeit bei der Feuerwehr besonders geprägt oder ist Dir in besonderer Erinnerung geblieben?

Das „Erlebnisprojekt“ vom Feuerwehr Weblog bei Feurex war bisher die beste Veranstaltung im Sachen Feuerwehr!

Gibt es etwas was Dich besonders nervt oder in Rage bringt wenn Du an „Feuerwehr“ im Allgemeinen wie im Besonderen denkst und warum?

Da kann ich nichts negatives berichten. Und Kleinigkeiten lassen sich im persönlichen Gespräch schnell aus der Welt schaffen.

Wenn Du noch einmal vor der Wahl stehen würdest zur Feuerwehr zu gehen oder nicht wie würdest Du Dich entscheiden und warum?

Hier gibt es gar keine Frage! Die Hilfe für den Nächsten steht für für an oberster Stelle.

Danke Ulrich für das kurze Interview. Ulrich ist auch im fwnetz aktiv. (sc)

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “5 Fragen – 5 Antworten: Ulrich aus Bad Hersfeld” (davon )

  1. Firefighter_junior am 25. Februar 2008 21:58

    @SC: Kam meine Mail eigentlich an? Nur so..kann ja sein, dass die irgendwo in den tiefen des Internets verschwunden ist^^ ;-)

Bottom