Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Das letzte Video von der Challenge hier war ich Gruppenführer eines Eliteteams :) Die Lage: Auffahrunfall mit Pfählung des Fahrers (Stange durch Abdomen und Sitz) und zu allem Überfluss ein bissiger Hund auf dem Beifahrersitz.

Aufstellungsort des LF strittig und zwar am Unfallort vorbeigezogen: schlecht wegen Absicherung aber gut bei nachrückenden Einheiten. Kann man drüber streiten. Aus Lernsicht nicht uninteressant die "Dritte Tür" also das Schaffen von Raum an der Hinteren Sitzreihe bei einem Dreitürer.

youtubelkuhwzub5mI/youtube 

Video zum Download (28MB)

(iw)

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Challenge 2007: Lage Pfählung (Video)” (davon )

  1. ParoX am 25. Februar 2008 12:40

    der „bissige Hund“ sah aber äußerst handzahm aus… Hat sicher vom NA erstmal ne Dosis Dormicum gekriegt hmm? :-D

    Aber im Ernst: IMHO Gutes Vorgehen, wie war denn die Bewertung seitens der Schiris?

  2. Henning am 25. Februar 2008 13:05

    @toemmel War ne harte Prüfung für die Trage: Patient Stange Sitz ausgebaut und umgelagert.

  3. rakeman am 25. Februar 2008 16:02

    Eine Inkorporation lassen wir an der Einsatzstelle Inkorporation sein. Gemein bei dieser Pfählung war, dass die Stange auch noch auf dem Rücksitz aufag.

    Bei diesem Kleinwagen konnte man auch von der Beifahrerseite an die Sitzverankerung ran, also Fahrer mitsamt Sitz aus dem Auto. Bei „normaleren“ Wagen sicher fast nicht machbar. Hier hat man dann zwei Optionen: entweder man trennt die Rücksitzlehne ab (inzwischen auch schon fast unmöglich“ oder man arbeitet den Sitz rund um die Stange weg.

    Es gibt leider keinen goldenen Mittelweg…wie im richtigen Leben :)

Bottom