Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Interessant weil viele Wehren Google Maps auf ihrer Website verwenden:

Nichts anderes als ein riesengrosses Kuddelmuddel ist die aktuelle Problematik rund um die Verwendung von Google Maps auf der eigenen Website. In aller Kürze: Vorsicht!

Unterm Strich: ist die Seite kommerziell geht's gar nicht. Ist die Seite privat dann ja. Leider verschwimmt diese Grenze ziemlich denn auch Privatpersonen – und eben Feuerwehren – haben Werbung bei sich eingeblendet (ironischerweise Google Anzeigen oder eigene vermarktete Banner usw.) und könnTen somit als gewerblich bzw kommerziell ausgelegt werden.

Darüberhinaus scheint es auch bei Nutzung der API Unklarheit zu herrschen denn das die Maps sind für "Mashups" zu benutzen beispielsweise bei Qype oder Feuerwehrmaps.

Unterm Strich würde ich die Einbettung von jedweglichen Google-Maps-Material auf einer Seite bei der Geld verdient wird (auch kleinste Banner) vermeiden. Wasaus meiner Sicht völlig i.o. ist ist das Setzen eins Links wie bei uns am Ende von Artikeln üblich.

Genauere Infos mit Realfall bei Robert

Vielleicht mag da einer unserer Juristen drübergucken? 

(iw) 

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Einbindung von Google Maps” (davon )

  1. darthvader am 27. Februar 2008 13:20

    Bin zwar kein Rechtsverdreher, aber in http://www.google.com/intl/de_ALL/help/terms_maps.html steht:
    Eine gewerbliche Verbreitung ist nicht zulässig, ausgenommen der Zugriff auf und die Anzeige von Kartendaten über die Google Maps API entsprechend den allgemeinen Geschäftsbedingungen für das API.

    Auf deutsch heisst das doch, dass ich eine GoogleMaps auf einer kommerziellen Seite einbinden darf, wenn ich dazu die Maps API nutze, oder?

  2. rakeman am 27. Februar 2008 13:40

    Im verlinkten Artikel bei Robert entwickelt sich eine interessante Diskussion

    http://www.basicthinking.de/blog/2008/02/27/laesst-google-seine-kunden-in-die-abmahnfalle-laufen/#comment-815202

    Scheint so, dass API OK ist, aber Screenshots oä. nicht…bleiben dran

  3. AKirchmeyer am 27. Februar 2008 20:35

    Meine Seite ist rein Privat und nutzt die API, somit wird es wohl kaum (laut den AGB) Probleme geben. Aber ich werde weiterhin hier weiterlesen und im zweifelsfall die Map rausnehmen ;) Erstmal keine Panik anzeigen…

  4. cfranz am 29. Februar 2008 08:59

    Bei SpOn gibt es heute auch einen Artikel dazu:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,538423,00.html

Bottom