Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die aktuelle Brandschutz Seite 173 befasst sich mit dem Schnell-Einsatz-Team oder RIT (Rapid Intervention Team). Ein solches RIT also eine ausschließllich für diesen Einsatzzweck alarmierte und eingesetzte Einheit wurde eben erfolgreich in Grove City / USA eingesetzt.

Dort wurde die Evakuierung eines brennenden und akut einsturzgefährdeten Gebäudes angeordnet. Der Suchtrupp meldete einen FA als vermisst; daraufhin wurde das RIT eingesetzt der FA nach Minuten gerettet und vor dem sicheren Tod gewahrt.

Meldung im Sharon Herald FireFighterclosecalls sowie Firefighter Spot.

Hier übrigens schade dass solche Artikel ausschließlich als Printausgabe erhältlich sind – SET / RIT ist sicher eine gute Diskussion wert.

(iw) 

 

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Schnell-Einsatz-Team / RIT erfolgreich” (davon )

  1. Monty am 3. März 2008 16:01

    Wieso ist das RIT schneller als ein Trupp? Sind die besonders sportlich?

  2. JohnnyKnoxville am 3. März 2008 16:36

    Versteh ich nicht. Ein Rettungstrupp ist doch auch da, und der muss nirgends abgezogen werden?

  3. lehni am 3. März 2008 17:27
  4. JohnnyKnoxville am 4. März 2008 11:58

    Das Konzept war mir völlig neu. Klingt sehr schlüssig!
    Wurde so etwas schon umgesetzt? So ein Konzept kann eigentlich nur Kreisweit (bzw. Stadtweit) umgesetzt werden, oder?

Bottom