Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

5 Fragen – 5 Antworten ist eine Serie im FWeblog die „Otto-Normal-Feuerwehrleute“ vorstellt. In fünf Antworten charakterisieren sich die Feuerwehrleute. Dabei sollen Ähnlichkeiten im Denken aber auch Unterschiede gezeigt werden. Im fünften Teil stellt sich Stefan Lampert aus Meerane vor.

Stefan Lampert BJ 1983 ist Student mit Nebenjob. Die Feuerwehr Meerane ist für knapp 17.000 Einwohner in Westsachsen zuständig. Sie fährt etwa 150 – 200 Einsätze mit 4 Löschzügen (3 davon in einer Hauptwache einer in einem Ortsteil). Unter www.feuerwehr-meerane.de erfährst man mehr.

1. Wie bist Du zur Feuerwehr gekommen oder anders gefragt was fasziniert Dich an der Feuerwehr?
Mein Vater und mein Bruder sind ebenfalls in meiner Feuerwehr. Ich folge also einer Familientradition. Faszination üben vor allem das Teamwork und die Unberechenbarkeit von Einsätzen aus. Und natürlich etwas zu tun was vielleicht nicht jeder machen würde.

2. Welche Ausbildung und welche Lehrgänge hast Du bei der Feuerwehr gemacht und hast Du die erworbenen Kenntnisse auch einsetzen können bzw. wie hast du das beispielsweise getan?
Truppmann Truppführer Sprechfunker TH-Basis Motorkettensägeführer TH-Patientengerechte Rettung und noch paar kleine Dinge. Ein paar Dinge schon aber die meisten nutze ich damit ich andere mit meinem neuen Wissen schulen kann. Natürlich kommt das ein oder andere auch bei einem Einsatz zum Einsatz :) . Das kommt aber eher selten vor.

3. Was hat Dich in Deiner Zeit bei der Feuerwehr besonders geprägt oder ist Dir in besonderer Erinnerung geblieben?
Die großen Einsätze natürlich. Oder die bei denen man selber im Innenangriff war wo man vielleicht wohl lieber eher den Rückzug hätte antreten sollen es aber nicht tat weil man auf der einen Seite fasziniert von der Situation ist und auf der anderen Seite die Leute retten will und das Feuer löscht.

4. Gibt es etwas was Dich besonders nervt oder in Rage bringt wenn Du an „Feuerwehr“ im Allgemeinen wie im Besonderen denkst und warum?
Die Gleichgültigkeit der Öffentlichkeit. Das Voraussetzen dass eine Feuerwehr wie selbstverständlich da ist und sich dann aufregen wenn man „erst“ fünf Minuten nach dem Notruf da ist. Sich auf der anderen Seite beschweren dass man nachts schon wieder mit Martinshorn fährt.

5. Wenn Du noch einmal vor der Wahl stehen würdest zur Feuerwehr zu gehen oder nicht wie würdest Du Dich entscheiden und warum?
Ich würde wieder eintreten. Gibt es was faszinierenderes als Menschen zu helfen?

Vielen Dank Stefan Lampert für das Interview. Stefan ist auch im fwnetz aktiv.

Bei „5 Fragen – 5 Antworten“ darf jeder Mitmachen. Einfach Email an mich schicken und ich leite die fünf Fragen umgehend weiter. Ich freue – und auch die Leser – freue mich über jede Zuschrift. (sc)

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom