Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Morgen dürfen Tobi und ich als Beobachter an einer Großübung "Gefahrgut mit ManV" des Landkreises Ebersberg teilnehmen. Die eine Brücke der Münchner S6 S2 wird erneuert und deshalb entfällt am Wochenende auf dieser Strecke der Zugverkehr – mit Ausnahme von einem Güterzug sowie einer S-Bahn die für diese Übung zur Verfügung gestellt werden.

Angenommenes Szenario: an dieser Stelle stürzt ein Gerüst auf die Schienen ein Kesselwagen mit Gefahrgut wird dabei beschädigt. Zu allem Überfluss fährt noch eine S-Bahn in die Schadenstelle es gibt eine Anzahl von kontaminierten Personen.

Die Situation soll von einem Großaufgebot an Feuerwehr THW und Rettungsdienst bewältigt werden.

Wir sind wie oben beschrieben mit zwei einmannteams dabei mit zwei Video- und zwei Fotokameras. Einer soll sich an die Einsatzleitung heften der andere "an der Front" mitfahren – mal sehen wie es wird!

Die Fotos tauchen selbstverständlich bei Flickr auf die Berichte und Videos im Magazin. mehr oder weniger live verfolgen könnt ihr das wie gehabt via Twitter .

(iw) 

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Morgen: Großübung Gefahrgut” (davon )

  1. darthvader am 28. März 2008 23:26

    PINGELIGMODUS AN
    1) Es ist nicht die S6, sondern S2. Bis vor ein paar Jahren war aber die S2 die S6. Verstanden?
    2) In der Googlemap ist ein Fehler: Der Unterhachinger Gewerbepark ist definitiv nicht in Poing.
    PINGELIGMODUS AUS
    Freu mich schon auf morgen.

  2. rakeman am 29. März 2008 00:08

    Ja, meine alte Karte für englischsprachige Besucher ist leider nicht mehr aktuell!

    http://www.rakeman.net/blog/images/munich_transport.htm

  3. basti am 29. März 2008 13:13

    wann gehts los?uhrzeit?

  4. darthvader am 29. März 2008 15:46

    @rakeman: Prima Karte, ROTFL

Bottom