Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

"Die Katastrophe üben: Wie sich Rettungskräfte vorbereiten" – Unter diesem Titel berichtet das Wissenschaftsmagazin nano heute 18.30 Uhr in 3sat über den Weiterbildungsstudiengang „Katastrophenvorsorge und –management KaVoMa“. Der gemeinsame Studiengang der Universität Bonn und des BBK und ist ein Masterstudiengang in dem aktuell der zweite Jahrgang ausgebildet wird. Der Bericht bei „nano“ zeigt ein Ausbildungsmodul der Studierenden an der BBK-eigenen Akademie für Krisenmanagement Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ). Ebenso werden aber auch die „Profis“ der Gefahrenabwehrbehörden gezeigt: Ein Führungsstab aus Leer hat anhand eines Unwetterszenarios in der Übungsbefehlsstelle in Ahrweiler eine Übung durchgespielt. [BBK]

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “TV-Tipp: Wie sich Rettungskräfte vorbereiten” (davon )

  1. Krischi83 am 10. April 2008 00:53

    Kleine Anmerkung an die Redaktion: Falls euch die Sendetermine solcher Sendungen schon früher bekannt sind, wäre es super, wenn ihr die vielleicht schon einen Tag früher reinstellen würdet. Ich schau jetzt nämlich nach meiner Schicht rein und denke mir „wow, TV-Tipp“ und im zweiten moment…“toll…schon vorbei“.

    Gruß

Bottom