Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die Björn Steiger Stiftung aus Stuttgart hat eine neue Initiative initiiert wie einer Pressemitteilung vom 17. April 2008 zu entnehmen ist. Sie heißt LifeSensor und soll zusammen mit dem LifeService (die Handy-Ortung) den Rettungskräften schon auf der Anfahrt zu einem Verunglückten wichtige medizinische Daten wie Vorerkrankungen und zu benachrichtigende Kontaktpersonen liefern. Das erleichtert den Rettungskräften eine zielgerichtete Hilfe. Um diesen Service nutzen zu können müssen sich die Teilnehmer kostenlos bei der Björn Steiger Stiftung registrieren. Die Notfallakte wird dann der Leitstelle bei einem Notruf über die 112 angezeigt. [Bjön Steiger Stiftung] (sc)

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom