Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Anthering/Stollberg 5. Mai 2008 (sc). Braucht eine Feuerwehr nach einem Vierteljahrhundert immer ein neues Fahrzeug? Diese Frage stellte Antherings (Österreich) Bürgermeister Johann Mühlbacher am gestrigen Floriani-Tag anlässlich der Einweihung eines RLF (Rüstlöschfahrzeug). Er schlägt gemeinde- und grenzübergreifende Kooperation bei der Fahrzeugbeschaffung vor. [fireworld.at]

Nicht kooperieren sondern einfach „verlagern“ will man das Finanzierungsproblem in der 60.000 Einwohner fassenden Stadt Stolberg (Kreis Aachen). Statt die Anzahl der hauptamtlichen Stellen aufzustocken um die Hilfsfristvorgaben einhalten zu können schlägt die Verwaltung die Abgabe der Rettungsdienstes an den Kreis Aachen und die verstärkte Einbeziehung freiwilliger Feuerwehrleute vor. [Aachener Zeitung]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom