Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Sven war zu Besuch bei der Rettungshundestaffel Frankfurt und hat dort ein Interview gefilmt. So sieht Engagement aus: die Staffel trägt sich weitgehend durch Spenden und Eigenleistung.

Sehr spannend!

flv2008_05_12_rhs/flv 


 

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Zu Besuch bei der Rettungshundestaffel” (davon )

  1. Firefighter_junior am 12. Mai 2008 13:54

    Respekt für die Jungs und Mädels!

    Das Video ist auf jeden Fall ein schöner einstieg in das Themengebiet „Rettungshunde“….schön wäre es jetzt, wenn man jetzt noch tiefer in das Thema einsteigt, z.B. „Was muss ich als Einsatzleiter beachten, wenn ich die RHS anfordere?“, Einsatzbeispile RHS, Kooperationsmöglichkeiten mit RHS, etc…..ich sehe hier viel Potential

  2. darthvader am 13. Mai 2008 15:05

    Vor ca. 10 Jahren habe ich als ATG an einer sehr interessanten Übung von FW Rettungshundestaffel teilgenommen. Angenommene Lage: Gebäude unter Nullsicht verraucht, unbekannte Anzahl von Personen im Gebäude. Die Personen waren sehr gut versteckt, mit den Standard-FW-Mitteln hätte es ziemlich lange gedauert, alle zu finden (WBK stand nicht zur Verfügung).
    Nach ca. 10 min Suche durch ingesamt 3 Trupps (AGT) kamen zusätzlich die Hunde zum Einsatz. Die Hunde sind ins Gebäude, ein paar ins EG, ein paar ins 1.OG und haben die Personen aufgespürt und dann laut gebellt. Wir mussten dann „nur“ noch die Leute aus dem Haus befördern. War für mich sehr imponierend, wie schnell und zuverlässig die Hunde die Vermißten gefunden haben.
    Dass dieses Vorgehen bei echtem Brandrauch natürlich nicht möglich ist klar – aber jede Übung ist irgendwie künstlich.

  3. Sven Callender am 13. Mai 2008 18:08

    Muss ja auch nicht bei einem Brand sein (inwieweit das die Nasen der Hunde beeintraechtigt weiss ich nicht), aber man denke nur an eingestuerzte Gebaeude… Bis man sich da von Hand durchgegraben hat dauert ewig, da bringt ein Hund der anzeigt wo gegraben werden muss immense Zeitvorteile.

  4. Sven Callender am 17. Mai 2008 21:36

    Falls noch jemand Fragen um Thema Rettungshunde hat: entweder hier in den Kommentaren oder als PM schicken.
    Morgen (18.5.08) bin ich nochmal dort…

Bottom