Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Medizinier der Uni-Klinik München haben festgestellt dass während den Spielen der Deutschen Nationalmannschafft das Infarktrisiko fast 3x höher war als in den Vergleichsmonaten des Vorjahres.

Besonders oder häufiger sind Männer betroffen während in den "normalen" Monaten etwa jeweils die Hälfte der Infarktpatienten Männer und die andere

Hälfte Frauen waren verlagerte sich das Verhältnis während den Spielen der DFB-Mannschaft auf etwa 3/4 zu Lasten der Männer.

Die Empfehlung hier lautet gelassen an die EM (aber auch an zukünftige Spiele) herantreten es ja "nur ein Spiel ist".

Spiegel online – Infarktrisiko bei Torjubel

Spiegel online -Elfmeter-Krimi gegen Argentinien sorgte für mehr Herzinfarkte

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom