Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

 

Der falsche Kollege

Einen kuriosen Einsatz erlebten die Feuerwehreinsatzkräfte im hessischen Raunheim laut eines Berichtes des Wiesbadener Kuriers vom 7. Juli 2008. Die Feuerwehr rückte am Samstag 6.7.2008 zu einem Hausbrand aus. Zunächst bemerkten die anderen Einsatzkräfte gar nicht dass ein

„seltsamer Kollege" im Feuerwehrfahrzeug saß. Laut Mitteilung der Polizei war ein betrunkener 38- Jähriger aus Mönchengladbach nach Auslösung der Sirene zum Feuerwehrgerätehaus gerannt hatte sich Schutzkleidung und Helm geschnappt und hatte sich damit ausgerüstet. „Im Feuerwehrfahrzeug setzte er sich wie selbstverständlich neben die Kollegen und fuhr zum Einsatzort." Erst am Einsatzort fiel der Schwindler auf weil er sich im Gegensatz zu den echten Feuerwehrleuten nicht nützlich machen konnte.

 

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Unglaublich, aber wahr?” (davon )

  1. C.Lewalter am 9. Juli 2008 22:20

    Wird schon stimmen, immerhin wurde es hier: http://www.fwnetz.de/index.php?option=com_content&task=view&id=2080&Itemid=152 am letzten Sonntag schon gepostet und diskutiert.

    Leider kommt es immer wieder zu doppelten Postings im Weblog und bei den FwNetzBloggern. Bitte lest die Beiträge der letzten Tage durch, ob das Thema schon dran war.

    Christian

  2. vectisfire am 9. Juli 2008 22:24

    Pardon, hatte ich übersehen.

    Gruß,
    vectisfire

  3. theflame am 10. Juli 2008 00:21

    Ich weiß aus erster Quelle, dass der „seltsame Kollege“ nicht erst am Einsatzort, sondern natürlich schon im Gerätehaus entdeckt wurde…. näheres hier (http://www.fwnetz.de/index.php?option=com_content&task=view&id=2080&Itemid=152) oder hier (http://www.feuerwehr-raunheim.de/News/2008/7_5_FY1/7_5_FY1_2.html).

  4. C.Lewalter am 10. Juli 2008 07:47

    @vectisfire
    Ist ja nicht so schlimm, du bist – wie geschrieben – nicht der erste, dem das passiert ist.

    Christian

Bottom