Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Letzte Woche war ich auf Arbeitsurlaub in Mecklenburg bei der Schwiegerfamilie. Jetzt wäre es ja doof wenn man auf der Mecklenburger Seenplatte Urlaub macht ohne im See baden zu gehen.

 

Also Frau Schwiegervater und Schwester ins Auto gepackt und an den
-Vorpommern+Deutschland&ie=UTF8&cd=3&geocode=053.56793512.366452&ll=53.51896912.37288&spn=0.0087260.018346&t=h&z=16″ target=“_blank“>Drewitzer See
genauer gesagt nach Sparow gefahren. Einer der saubersten Seen ever das Badeparadies schlecht hin absolut empfehlenswert.

Jetzt ist man wie von Sven Calender angemerkt man auch im Urlaub Feuerwehrmann und Rettungsassistent und und und..

Und so sah ich dieses Schild

 

Mal davon abgesehen das ich nicht den Unterschied zwischen "Notruf" und "allgemeinen Notruf" kenne und ich nicht weiß warum da noch der Amtsanschluss der Polizei drauf ist verwundert es mich das die Nummer laut "das Oertliche" im Landratsamt Müritz aufläuft.

Ich bin verführt dem Amt Malchow – Land eine Email zu schreiben. Denn übersichtlich ist anders …

 

 

Kommentare

Keine Kommentare bislang zu “Europanotruf 112 – Ausser in Mecklenburg?” (davon )

  1. Borsti92 am 11. Juli 2008 11:03

    Das scheint doch noch ziemlich neu zu sein – zumindest die 115, der Notruf der Schnellen Medizinischen Hilfe (SMH), ist nicht mehr dabei…. ;-)

  2. galaxyquest am 11. Juli 2008 17:53

    Ich kann dazu. quasi als gegenbeispel, das hier http://twitpic.com/3kd3 ergänzen. gesehen habe ich das in Potsdam in der FH ;-)

Bottom