Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Das hört sich sehr gut an:

Die internationale Fernmeldeunion (ITU) hat die Arbeit an dem internationalen Standard E.123 aufgenommen mit dem Notfallbenachrichtigungsrufnummern in Mobiltelefonen gespeichert werden sollen. Dabei soll das Notrufnummernkonzept der amerikanischen Initiative durch die Benutzung arabischer Zahlen internationalisiert werden.

[…]

Kernstück des Vorschlages ist die genormte Nutzung einer Liste mit persönlichen Notfall-Rufnummern in der Form „0nx“ wobei „n“ für die Ziffern 0-9 steht und „x“ für eine kurze Beschreibung des Anschlusses (z. B. 01father 02doctor) gefolgt von der eigentlichen Rufnummer.

Via heise.de

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom