Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Nachdem ich mir die kleine Lampe „UK2AAA“ von Underwater Kinetics bestellt habe, ist diese heute endlich geliefert worden. Schnell ausgepackt und zuhause getestet. Der erste Eindruck ist erst einmal „gut“. Ob die Lampe schließlich den von mir erhofften Zweck erfüllt und auch aushält, muss sie im Einsatz beweisen.

Einige Kameraden haben den größeren Bruder als Helmlampe. Ich wollte keine Lampe am Helm haben, da ich damit nicht hängen bleiben möchte, weiter ist eine leichte Helmneigung zu erkennen, da dieser einseitig belastet wird. Weiter ist es teilweise umständlich die Helmhalterung zu demontieren, wenn es beispielsweise unter CSA geht. Hier sind die Kanten der Halterung teilweise zu scharfkantig und könnten den CSA beschädigen. Ich habe mich für diese Lampe entschieden, welche klein und leicht ist und in meine Hosen- oder Jackentasche der Brandschutzkleidung passt. Weiter sollte die Lampe Wasserdicht sein.

Bei Flickr habe ich Bilder und im Blog weitere Beschreibungen.

Der Lieferumfang.

Kommentare

4 Kommentare zu “UK2AAA – klein aber leuchtstark” (davon )

  1. fratzi am 7. August 2008 02:39

    Ich erhalte morgen meine „Pelican Little ED Recoil LED Photolum“ – werde dazu auch was schreiben.

    (Import aus USA)

  2. Hans Beyer am 7. August 2008 10:40

    Wo hast du die Lampe bei dir? Is ja doch recht klein und die dann immer rausfischen..?

  3. Florian K. am 7. August 2008 11:01

    @ Hans Beyer: Ich sollte noch erwähnen, dass die Lampe natürlich eine Ergänzung zu den Lampen ist, welche auf den Fahrzeugen verladen ist. Ich nehme jetzt bei einem Innenangriff sicherlich nicht nur diese kleine Lampe mit.

    Ich habe die Lampe in meiner Jackentasche. Um Ecken auszuleuchten oder beim VU kann man mal schnell eine kleine Lampe brauchen.

    Ich hatte immer eine kleine MagLite, aber die hat nicht so schön ausgeleuchtet.

  4. Max60 am 10. August 2008 19:16

    Passt diese Lampe in den Helmhalter der „normalen“ UK4AA?

    – Ok, frage erübrigt, hatte UK2AA gelesen :-)

Bottom