Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

In Toronto kam es zu heftigen Explosionen, vermutlich aus der Shell-Raffinerie ein Propangasflaschenlager. Erste Fotos hier bei Fotojunkie. Updates folgen hier, ein anderer guter Tipp ist Summize (Toronto). Infos folgen.

Photo: Photojunkie

Update 11:04: Es handelt sich wohl um ein „Propangasdepot“  (quelle). Viele Explosionen, bis zu 15 in kürzester Zeit. Noch sehr wenig Informationen.

Update 11:09: Augenzeuge spricht von einer „60 Stockwerke hohen“ Explosion. Weiterhin wenig Infos. Explosion war um 03:50 Ortszeit. Toronto Fire Service nun auf 6-Alarm. Adresse: Wilson Ave / Keele St „hohes Gebäude“

Update 11:21: Liste der aktiven Einsätze in Toronto; Hier den thread beachten; Fotos vom Feuer nach den Explosionen; Die Umgebung wird evakuiert; Explosion auf Web/ Traffic-Cam

Update 11:32: Photojunkie twittert vor Ort (hier der erste Tweet). Wackeliges Video auf YouTube, riesige Explosion bei 1:50:

Update 11:43: Verkürzte Version der gleichen Explosion (heiko)

Update 11:52: Bilderstream auf Flickr [link korrigiert 12:29 iw]. Anscheinend gibt es Opfer, nicht bestätigt.

Update 12:12: Weiteres Video von Photojunkie:

Toronto Explosion from photojunkie on Vimeo.

Update 12:44: Pause. Es kommen nicht viele neue Informationen durch, deshalb lege ich hier auch erstmal eine Pause ein. Zwar waren es viele Explosionen, aber die Größe der Detonation / Verpuffung / Deflagration (kann mir das nie merken) aus den Videos, und die Information über Propangas deutet auf ein BLEVE hin. Weitere Infos, Links usw, werden gerne in den Kommentaren angenommen!

Update 12:51: Anscheinend handelt es sich um „Sunrise Propane„, hier auf Google Maps. Vom Betrieb sieht man nicht so viel, es sind aber angrenzende Wohngebäude dort. Hoffentlich sind die Leute dort OK. (photojunkie)

Update 16:48: Tausende evakuiert. Anscheinend aber keine schwer verletzten oder getöteten. Dieses Video wurde ziemlich nahe dran gedreht, man beachte die Druckwelle, Trümmer und Fäkaliensprache :)

Update 17:05: Laut the Star befinden sich noch zwei Tankwagen mit jeweils 220.000 Litern Kapazität (aber nicht voll) auf dem Gelände. Scheinbar haben hier Überdruckventile angeschlagen, man versucht hier zu kühlen. Außerdem wurde eine Sicherheitszone von 1,6 Kilometer Radius eingerichtet, die Bevölkerung evakuiert. Hoher Sachschaden, aber bisher nur eine leicht verletzte Person.

Kommentare

6 Kommentare zu “BREAKING: Explosionen in Toronto / Raffinerie (Update)” (davon )

  1. Toronto Explosions! More to Come… « raincoaster am 10. August 2008 11:52

    […] rocking the Wilson Keele or Dufferin and Wilson area of Toronto, up to fifteen fiery explosions, some estimated up to 60 stories high. They are located near both the Shell refinery (suspect #1) and the airport (suspect #2 and please […]

  2. maos am 10. August 2008 12:25

    Beim Update 11:52 ist der Link zu Flickr falsch

  3. Irakli West am 10. August 2008 12:29

    Link korrigiert. thx!

  4. Julius Bübl am 10. August 2008 16:51

    Nicht allzuweit weg von „North York“ kam es vor einigen Wochen in „East York“ zu mehreren Explosionen und Stromausfällen samt Evakuierung einiger Hochhäuser. Auch jetzt wieder Evakuierung im Umkreis von einer Meile um das Objekt mit gut Tausend Betroffenen. Anwohner beschweren sich auch schon, dass die Anlage vor 5 Jahren überhaupt im Wohngebiet zugelassen wurde.

  5. Hans Beyer am 10. August 2008 17:32

    Die Videos sind beeindrucken.
    Erinnert einen verstörend an Bagdad …

  6. Toronto: Ein Feuerwehrmann starb bei Propan-Explosion : FWnetz - Feuerwehr im Netz am 11. August 2008 08:12

    […] der Propan-Explosion in Toronto (FWnetz berichtete) wurde ein Feuerwehrmann getötet. Derzeit ist unklar, was genau die Ursachen für seinen Tod […]

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom