Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Immer wieder frage ich mich für was an den Behältern der Atemschutzmasken unten der kurze Gurt dran ist.

Ich habe mit dem Handy mal schnell ein Bild gemacht (daher die schlechte Qualität) und frage nun mal in die Runde, ob mir jemand sagen kann für was der Gurt ist.

Kommentare

5 Kommentare zu “Behäter für Atemschutzmasken” (davon )

  1. Eric Eifler am 13. August 2008 16:26

    Mhhh gute Frage… Aber abgesehen davon, bei uns gibt es die Dinger garnichtmehr, nur noch für die Respihood in modernerer Thermoplastischer asuführung und ohne diesen kleinen Gurt da unten.

  2. banjoelritze am 13. August 2008 16:38

    Den kleinen Gurt sollte man vom oben in den Breitgurt einhängen, damit die umgeschnalltet Büchse beim rennen nicht so stark hin und her fliegt. Hab´s mal ausprobiert, funktioniert einigermaßen aber brauchen tut es kein Schwein.

  3. Harald am 13. August 2008 17:43

    Als Brillenträger habe ich meine eigene Maske mit Behälter. Kurzen Gurt braucht man wirklich nicht.

  4. janniswiese am 13. August 2008 18:49

    Genau wie Harald hab ich eine Eigene, der Gurt wurde uns weder auf dem Atemschutzlehrgang „erklärt“, noch hab ich den jemals gebraucht. Abschneiden? ;-)

  5. LarsR am 13. August 2008 20:20

    Wenn ich mich nicht täusche, kann man das kleine Band auch am großen Band einhaken und den Maskenbehälter dann als eine Art Rucksack tratgen (wenn man nicht ein zu breites Kreuz hat).
    So hat man es mir jedenfalls mal erzählt, ausprobiert habe ich es mangels Notwendigkeit noch nie.

Bottom