Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

ür die Arbeit der Feuerwehren ist das deutsche Handwerk unverzichtbar – das hat der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), Hans-Peter Kröger bei einem Spitzengespräch mit dem Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Otto Kentzler, in Berlin hervorgehoben.

F

ZDH-Präsident Otto Kentzler (l.) erhielt beim Gespräch mit DFV-Präsident Hans-Peter Kröger im Haus des Deutschen Handwerks in Berlin auch das Feuerwehr-Jahrbuch mit Informationen über das deutsche Feuerwehrwesen. Foto: S. Jacobs

ZDH-Präsident Otto Kentzler (l.) erhielt beim Gespräch mit DFV-Präsident Hans-Peter Kröger im Haus des Deutschen Handwerks in Berlin auch das Feuerwehr-Jahrbuch mit Informationen über das deutsche Feuerwehrwesen. Foto: S. Jacobs

Quelle und restlicher Text: Deutscher Feuerwehrverband

Meine persönliche Meinung als „Hobby-Handwerker“ mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Bürokaufmann, der sein Geld am Schreibtisch verdient: Ohne ehrenamtliche Feuerwehrleute mit handwerklichen Fähigkeiten hat keine Freiwillige Feuerwehr einen Einsatzerfolg. Zwar werden die Einsatzkräfte mit Kenntnissen in EDV zunehmend wichtiger. Jedoch löscht kein PC einen Brand oder rettet verunfallte Personen aus einem PKW. Das gibt es in „Science-Fiction-Filmen“. Die Handwerker sind und bleiben eine wichtige Stütze in den Wehren!

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom