Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Da die Serie heute ja wohl angelaufen ist, würde ich jetzt gerne wissen, ob die denn schon jemand gesehen hat und ob man sich das ganze anschauen kann. Denn wenn das ganze so in Richtung Medicopter oder Alarm für Cobra 1 ist, ist das ein Grund zum wegschalten.
Ich konnte die Sendung heute auf der Wache leider nicht schauen, von daher würde mich das schon interessieren.

Im Trailer eben habe ich nur PA-Träger gesehen, die nach einem Flash-Over durch die Gegend fliegen.

Kommentare

19 Kommentare zu “112 – Sie retten dein Leben” (davon )

  1. ffsto1 am 26. August 2008 07:52

    Ja, ich dachte ich tu mir mal die erste Folge an, großer Fehler!
    Das ganze ist eine Mischung aus GZSZ und Cobra11 und mal abgesehen von den typisch, schlechten Dialogen war es auch handwerklich schlecht gemacht.
    Als Beispiel mal die Einsatzfahrt:
    – Polizei steigt in ein ich glaube in einen Hyndai  ein (Mercedes M-Klasse)
    – Beim Rausfahren fahren aber auf einmal zwei Polizeiautos eben der Hyndai und noch ne asiatische Limosine
    – Am Einsatzort ist es aber auf einmal ein Mercedes Kombi C- oder E-Klasse
    – Bei der Feuerwehr das gleiche anfahrt in neuen Atego Fahrgestellen, Ankunft in ich schätze mal 15 jahre plus alten MB 1222
    Ach ja interessant war auch das die DL auf einmal ein Teleskopmast war und eine ausladung von geschätzen 100m hatte.

    Also ich kann mir nicht vorstellen das diese Serie lange laufen wird, deshalb schnell angucken bevor die Serie wieder abgesetzt wird ;-)
    Aber ich kann keinem Empfehlen dafür Zeit zu investieren.

  2. Tobias am 26. August 2008 08:16

    du hast die blinde Disponentin vergessen ;-)

    Aber mal im Ernst, ich glaube wir (die Feuerwehrler) haben einfach ein Problem mit Fernsehn. Die produzieren dort nun mal keine Dokus sondern Programm für die breite Masse. Meine Freundin steht auch oft im OP, kann sich aber Sendungen wie EmergencyRoom und GreysAnatomy trotzdem anschauen. Sie schmunzelt zwar manchmal, ganz klar, aber wie gesagt …. sind ja keine Dokus sondern Unterhaltung.

    Mir hat die Sendung aber auch nicht gefallen, hatte aber nix mit den Fehlern zu tun, das Format ist einfach nicht mein Ding.

  3. AlexBentzien am 26. August 2008 09:21

    Na, für eine anständige Quote hat es gestern dann mal nicht gereicht. Mehr dazu hier: 

    http://www.dwdl.de/article/story_17377,00.html

  4. stefan112 am 26. August 2008 09:40

    Ich fands auch nicht besonders gut gemacht. Das mit den verschiedenen Fahrzeugen die ausgerückt und die dann am Einsatzort angekommen sind ist mir auch sofort aufgefallen.  Wenn ichs richtig gesehen hab dürften das u.a. HLF 20/16 von der Feuerwehr Schule Düsseldorf (9 auf dem Fahrzeug) und DLK von Wache 1 Düsseldorf (1 auf dem Korb) gewesen sein, die da ausgerückt sind. Der Teleskopmast war dann vllt von Gerken.

  5. Tobias am 26. August 2008 09:41

    war das nicht ein Kran am Schluß?

  6. Eric Eifler am 26. August 2008 09:45

    Auch wenn es eine Serie für die Breite Masse ist und wir FW-ler einfach viel zu schnell über solche Sachen aufregen, finde ich es schon sehr auffällig, wenn verschiedene Fahrzeuge eingesetzt werden. Aber sind wir ehrlich, beim amerikanischen Rescue Me ist das auch nicht viel anders, nur sehen die Karren dort so gleich aus, das es einem auf den ersten Blick garnicht auffällt.

  7. stefan112 am 26. August 2008 10:13

    Ich meine es war ein Teleskopmast. Die Sanitäterin/Notärztin ist aus dem Korb gestiegen und hat sich abgeseilt. Ganz sicher bin ich mir aber auch nicht mehr.

  8. Irakli West am 26. August 2008 10:15

    So Leid es mir tut, aber wer a) RTL und b) um die Uhrzeit irgendwelche Erwartungen hat, ist selber Schuld wenn er enttäuscht ist. Geschmackssache, aber es gibt gute Gründe eigentlich (fast) kein Fernsehen zu gucken. Die besten Serien haben nix mit der Realität zu tun, somit gibt es nix zum ärgern :)

  9. stefan112 am 26. August 2008 16:51

    Spiegel Online bringts auf den Punkt: Meisterwerke der Massenverblödung

  10. p_k am 26. August 2008 17:18

    ich halte das wie irakli – und so lange die stasi2.0 noch nicht alle netzwerke kapitalistisch nötigt kommt man ja glücklicherweise jederzeit an besseres entertainment.

  11. Robert Sims am 27. August 2008 08:08

    Ich kann auch Irakli nur beipflichten!

    Auf BR Alpha kam gestern übrigens eine Sendung zum Thema Feuerwehr (weiß leider nicht mehr wie die hieß). Unter anderem ging es auch um Waldbrandbekämpfung (Smokejumper) und den unterschied zum „normalen“ Brandeinsatz einer Feuerwehr. Der Moderator besuchte unter anderem ein Brandhaus. (keine Ahnung welches Bundesland).

  12. ffsto1 am 27. August 2008 09:47

    Die Sendung hies „Planet Wissen: Feuer und Brände – Von der Macht der Flammen“ und wird bestimmt noch öfter auf den dritten Wiederholt. Ist übrigens eine Sendung des SWR und das Brandhaus steht in der LFS Baden-Württenberg in Bruchsal, die Wendeltreppe durfte ich auch schonmal benutzen :-)

    Zurück zum Thema ich weiß ja auch das man nicht viel erwarten kann, aber ein bischen mehr Handwerk hatte ich schon erwartet bei der Ankündigung von RTL. Ich zahl zwar für die privaten keine GEZ aber die Werbung muss ich ja auch ertragen und die wird lukrativ genug sein nachdem die Privaten so boomen.

  13. spiderschwein am 28. August 2008 15:04

    Also ich konnte die ersten Folgen nicht sehen und habs mir gestern angetan..
    Also was blöderes hab ich eigentlich selten gesehen… Gut das ich um die Uhrzeit sonst auch nie fernsehe…

  14. Christian Lewalter am 28. August 2008 15:31

    Heute komme ich villeicht etwas früher nach Hause. Dann kann ich mir endlich eine eigene Meinung bilden. Ich bin aber schon „meinungsmäßig“ vorbelastet ;-)

  15. Stefan Cimander am 28. August 2008 15:35

    Ich habe die Serie am Dienstag durch Zufall angeschaut – und werde sie wohl nicht mehr so schnell anschauen, denn sieht man von der Story mal ab, habe ich in fast jeder Szene Fehler entdeckt. Habe ich richtig gesehen, dass das ganze in D-Dorf spielt, zumindest dem Kfz-Kennzeichen nach ;-) Da fuhr ja ne L32 aus der Halle raus und stand als alte MB-DL an der EST ;-)

    @ffsto1 [Klugscheißermodus] dass du für die privaten keine GEZ zahlst, stimmt so nicht. Die Rundfunkgebühr (wie man es besser nennen sollte um keine Abmahnung zu bekommen) dient u. a. zur Finanzierung des Verwaltungsapparates der Aufsichtsbehörden für den privaten Rundfund. Weiterhin finanziert der öff.-rechtl. RF Übertragungsstationen, wie z.B. Fernshetürme etc. [/Klugscheißermodus] -> ERgo über die LMA eine Einstellung der Serie wegen Jugendschutz oder so fordern ;-)

  16. AlexBentzien am 28. August 2008 17:41

    Ganz ehrlich – ich hab es heute zum ersten Mal gesehen, und mir fällt nichts dazu ein. Ganz abgesehen von den fachlichen Dingen Feuerwehr/Rettungsdienst die allerbestens als dilletantisch dargestellt bezeichnet werden können, sind es strunz langweilige Story, platte Dialoge und die – nicht mehr ganz so hippe – Wackelkamera die aus dem Teil echt einen Weg-Seher machen. Danke, Hermann Joha. Die 30 Lebensminuten gehen auf dein Konto.

  17. RheinSieg-News - Nachrichten aus dem Rhein-Sieg Kreis - Troisdorf am 28. August 2008 18:12
  18. Eric Sautner am 29. August 2008 20:26

    Also ohne das ich Voreingenommen oder so bin finde ich das die Serie von dem Format her genau zu der Uhrzeit passt. Ich hab mir gedacht das ich mir das heute mal anschaue. Naja enttäuscht war ich auch nicht richtig, halt RTL. Mich würde die Einschaltquoten mal interessierten.

  19. Philipp am 29. August 2008 22:23

    Nicht so dolle.
    9,x%, was etwa 1 Mio Zuschauer bedeutet.
    http://www.tv-tipps.net/3722/112-bringt-rtl-nachmittag-auch-nicht-in-schwung/

Bottom