Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die Gewerkschaft International Association of Fire Fighters (sind wohl auch ein Paar Kanadier dabei) vertritt 290.000 Berufsfeuerwehrleute und hat nun offiziell zur Wahl von Barack Obama empfohlen. In den USA ist es Tradition, dass jede und jeder – auch Unternehmen – ein „Endorsement“, also eine Empfehlung für einen Kandidaten ausspricht.

Bei uns (noch) undenkbar, aber wer weiss wie es in einigen Jahren aussieht?

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “IAFF empfiehlt Obama” (davon )

  1. Jan Ole Unger am 29. August 2008 19:24

    Moin,
    das ist bei uns bei den letzten beiden(?) Bundestagswahlen schon passiert, dass sich die Gewerkschaften und die Arbeitgeberverbände eindeutig positioniert haben und Quasi-Wahlempfehlungen für ihre Mitglieder heruasgeben haben.

Bottom