Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Heute früh, auf der Heimfahrt von deiner dringenden Wohnungsöffnung waren wir uns einig: dass 04.45 eine saublöde Zeit für eine Alarmierung ist, insbesondere für „kurze“ Einsätze wie dieser. Ein Teil der Nacht futsch, rechtzeitig zur Arbeit / Schule etc. ist man dann wieder hundemüde.

Kommentare

11 Kommentare zu “Die schlechteste Alarmzeit” (davon )

  1. Stefan Cimander am 4. September 2008 11:30

    Ich kenne das als BMA, hatten wir binnen zwei Wochen gleich mehrmals hintereinander zwischen 3 und 4 Uhr morgens

  2. Jannis Wiese am 4. September 2008 11:39

    Schlecht ist auch immer dann, wenn man gerade auf einen Geburtstag möchte oder sonst etwas vorhat ;-)

  3. SBU am 4. September 2008 12:04

    Kennt wohl (fast) jeder. Wir hatten da mal überörtliche Hilfe mit DL, BMA & eine Serie von Containerbränden. Wenn man sich dann nochmal eine Stunde hinlegt fühlt man sich nach dem Aufstehen wie auf Droge… :)

  4. KaiKoenig am 4. September 2008 12:15

    die Zeit ist auch wegen des Harndrangs sehr schlimm :-). Bei einer Rauchentwicklung vor einigen Jahren ist die gesamte LF-Besatzung erstmal zum Wasserlassen verschwunden…

  5. Robert Sims am 4. September 2008 16:37

    Ich finds blöd wenn ma Nachts raus muss und dann gleich unter PA ran muss ohne vorher mal einen Schluck getrunken zu haben. Immer dieses trockene, pelzige Gefühl im Mund.

  6. Der Lars am 4. September 2008 18:03

    Es sollte doch sowieso vor dem PA Einsatz mindestens ein halber Liter getrunken werden, ergo sind bei uns auch in jeder Kabine Getränke um mal eben kurz zu „exen“

  7. Amazonaskrieger am 4. September 2008 19:22

    Naja… also die schlechteste Alarmzeit die ich je erlebt habe war, als ich mit meiner neuen Liebe gerade im Bett lag. Waren beide splitternackt, die Kerzen brannten und es war alles so romantisch. Was da sonst so geschah brauche ich glaube ich nicht auzusprechen. Dann ging es plötzlich…

    piep piep piep piep piep peip
    „Verkehrsunfall …“

    Also bin ich natürlich los…

  8. Christian Lewalter am 4. September 2008 21:59

    Na ja. so schlimm ist 4.45 Uhr auch nicht, 15 Minuten später geht der sowieso der Wecker.
    Richtig Blöde Alarmzeiten hatte ich 2 mal bis jetzt. 1 Mal Dusche, komplett eingeseift und 1 Mal Frisör, halb fertig :-/

  9. p_k am 4. September 2008 23:13

    hehehe amazonaskrieger – haste auch so ne tolle alarmschaltung fürs zimmerlicht und nen haus / zimmergong ??
    :)

  10. Daniel Comtesse am 4. September 2008 23:24

    Gemein ist auch gerade in der ersten Tiefschlafphase… da lauf ich rum wie ferngesteuert.

  11. ka1k am 4. September 2008 23:49

    also als es bei mir das letzte mal in der tiefschlafphase gepiepst hat, hab ich das komplett überhört, obwohl der piepser neben meinem kopf lag. hab das nur mitbekommen, weil mein vater kurz darauf bei mir im zimmer stand und gemeint hat, dass es gerade alarmiert hat *g*

Bottom