Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(hl) Ende Mai diesen Jahres hat ein Hagelunwetter grosse Schäden im Weinanbaugebiet Mosel verursacht. Derzeit wird an der Mosel darüber nachgedacht, dass künftig Flieger die Unwetterwolken mit Silberjodid impfen, um Hagelniederschlag zu vermeiden. Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum hat diese Idee ins Spiel gebracht. Die sogenannten Hagelflieger werden bereits in Bayern und Baden-Württemberg eingesetzt, um Schäden in der Landwirtschaft zu vermeiden.
Auch aus Feuerwehrsicht ist der Einsatz der Hagelflieger interessant. Kein Hagel bedeutet keine oder weniger Feuerwehreinsätze.

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom