Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Moin, Moin,

eine schwere Explosion hat sich am Samstagabend in Gladbeck Kreis Recklinghausen/NRW) ereignet. Bei der Explosion des Wohnhauses am späten Samstagabend verstarb mindestens ein Bewohner des Wohnhauses, ein weiterer Bewohner wird weiterhin vermisst. Elf der dreizehn Bewohner des Wohnhauses konnten sich aus dem Haus retten.
Die Explosion zerstörte das komplette Dachgeschoss und das obere Geschoss, das gesamte Haus ist nach Angaben eines Statikers nicht mehr bewohnbar.
Im Rahmen der Erstalarmierung wurde von der Leitstelle aufgrund der Menge der im Haus gemeldeten Bewohner die Rettungsdienst-Alarmstufe „MANV2“ ausgerufen. Hierzu rückte die MANV-Komponente des Kreises Recklinghausen aus. Nachdem klar wurde, dass sich ein Großteil der Bewohner retten konnten, wurde diese Alarmstufe zurückgenommen.

Zurzeit suchen diverse Rettungshundestaffeln der Feuerwehr noch nach dem vermissten Bewohner des Hauses. Die Afräumarbeiten haben begonnen.

Weitere Infos hier:
Wieboldt

ANC-News

WAZ

LZ OST (MANV-Komponente)

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom