Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Lüneburg (Ni), (sc).  Der niedersächische Landesfeuerwehrverband hat zwei neue Flugzeuge vom Typ Cessna 206 für die Flugüberwachung der Lüneburger Heide überreicht bekommen.

Trotz knapper Kassen und der Konsolidierung des Landeshaushaltes habe man sich für die Unterstützung des Landesfeuerwehrverbandes zum Kauf der beiden Waldbrandvorsorge-Flugzeuge ausgesprochen und hierfür außerplanmäßige Haushaltsmittel von über einer halben Million Euro zur Verfügung gestellt.Als „fliegendes Auge der Feuerwehr“ habe der Feuerwehrflugdienst richtungsweisende Impulse und herausragende Arbeit geleistet, so der Minister. „Besonders muss hervorgehoben werden, dass die Piloten und Flugbeobachter der Feuerwehr ehrenamtlich tätig sind und ihre Arbeit freiwillig zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Niedersachsens leisten“, sagte Schünemann. [Hannover Zeitung]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom