Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Wehingen (BW), (sc). Unglaubliches Glück hatte ein 25-Jähriger Autolenker nahe Wehingen (Landkreis Tuttlingen) am Sonntagabend, als er mit seinem Kraftfahzeug an der Wehinger Steige ungebremst über die Albkante gefahren und anschließend 80 Höhenmeter nach unten stürzte. Die Bäume federten den Sturz ab, weshalb der Fahrer nur leicht verletzt wurde. Die Rettungskräfte hatten Mühe an den Tief im Wald liegenden Unfallwagen heranzukommen. Etwa 50 Feuerwehrleute, darunter der Kreisbrandmeister, drei Notärzte, das DRK, ein Rettungshubschrauber, sowie die Fridinger Bergwacht waren im Einsatz. [SZOn]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom