Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Kaiserslautern (RLP) (hl). Heute morgen stand der Keller eines Mehrfamilienhauses in der Kaiserslauterer Friedensstraße in Flammen. Wegen der starken Rauchentwicklung im Treppenhaus rettete die Feuerwehr zwei Personen mit der Drehleiter, die sich in einer Dachgeschosswohnung aufgehalten hatten. Den Sachschaden schätzt die Polizei derzeit auf rund 30.000 Euro. Brandursache ist momentan nicht bekannt.

Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Jedoch musste ein Mann mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht werden. Während den Rettungsarbeiten war er mit einem Anwohner aneinander geraten.

Quelle: Polizei Rheinland-Pfalz

Karte

fwnetz: Mit der Drehleiter zum Kellerbrand?

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom