Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Fulda (Hessen), (cl). Heute morgen brach bei einem Kerzenhersteller in Fulda vermutlich im Wachsofen ein Feuer aus.

Osthessen-News
Hr-Online

[maps] Einsatzstelle in Fulda

Nach unbestätigten Angaben soll es aber nicht zu Lieferengpässen für die Adventszeit und  Weihnachten kommen ;-)

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Weihnachten in Gefahr?” (davon )

  1. Philipp am 6. Oktober 2008 12:54

    Würde mich jetzt aber auch schwer wundern, der gemeine Supermarkt hat doch schon mehrere Tonnen Weihnachtszeug im Lager und in den Verkaufsräumen rumstehen. Und bis nächstes Jahr Weihnachten haben die den Produktionsausfall wieder reingeholt.

Bottom