Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Am Dienstagabend (7.10.) stellte die Berufsfeuerwehr Bonn den „Einsatzplan Straßentunnel“ auf die Probe und übte das Vorgehen bei einem LKW-Brand im Straßentunnel Bad Godesberg. Den dazu eingeladenen Journalisten entging dabei nicht, dass ein Rollwagen in einer Türschwelle stecken blieb und die Rettungsbemühungen verzögerte. Dürfte sich um einen Rollwagen vom Feuerwehranhänger Unterirdische Verkehrsanlagen gehandelt haben (FwA UVA). Tenor: gut, dass man Technik und Taktik mal ausprobiert hat.

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Tunnelbrandübung Bonn: Nachteil Rollwagen” (davon )

  1. Julius Bübl am 10. Oktober 2008 16:00

    Ergänzung: Video der WDR Lokalzeit Bonn mit Filmdokumentation des Rollwagenproblems und zu wenig Schläuchen sowie Interview mit dem Übungsleiter.

Bottom