Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Am gestrigen Samstag wurde Unterstützung von der BF Saarbrücken geleistet, indem der dort vorgehaltenen AB-Schaum zur Einsatzstelle nach Rodenbach geordert wurde. Ca. 2800 Liter Schaumbildner wurde den Einsatzkräften in Rodenbach zur Verfügung gestellt. Am heutigen Sonntagmorgen wurde weiteres Schaummittel und der AB-Atemschutz der BF Saarbrücken ebenfalss zur Einsatzstelle entsand.

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Zu Grossbrand in Rodenbach” (davon )

  1. D. Spuhler am 12. Oktober 2008 21:02

    War (bzw. ist) echt heftig. Die BASF hat unter anderem auch Schaummittel zur Verfügung gestellt. Ein großes Problem war auch der Nachschub an Atemschutzgeräten. Diese wurden aus der ganzen Region angefordert. Insgesamt sind ca. 250.000 Reifen und 20-30.000 Alufelgen Opfer der Flammen geworden. Wir waren heute auch ca. 11 Stunden dort im Einsatz.

Bottom