Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Einige von euch werden sich noch an die Brandkatastrophe in Kaprun im November 2000 erinnern. Der an der damaligen Untersuchung beteiligte deutsche Gutachter Hans-Joachim Keim erhebt nun schwere Vorwürfe gegen die österreichischen Kollegen “Im Prozess in Österreich wurde zielgerichtet versucht, Tatsachen zu vertuschen und zu unterdrücken.”

Einen ausführlichen Bericht dazu liefert das beck-blog.

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Schwere Vorwürfe gegen Sachverständige der Kaprun-Katastrophe” (davon )

  1. Christian Lewalter am 16. Oktober 2008 10:45

    Infos hierzu auch bei der ARD: http://www.daserste.de/doku/beitrag_dyn~uid,d7xp4hoomzk9dg5k~cm.asp
    Die hatten 2007 eine Reportage zum Seilbahnunglück.
    Christian

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom