Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Dänemark (hw) Ab nächstem Jahr werden in Dänemark Rettungswagen in einem neuen, einheitlichen Aussehen beschafft. Eine erstes Vorführfahrzeug ist demnächst auf Präsentationstour durch Dänemark.

Der VW Crafter ist in Schwefelgelb (RAL1016) lackiert und mit maigrünen (RAL6017) Beklebungen versehen. Ausgestattet ist das Fahrzeug außerdem mit neuer Funk- und GPS-Technik.

Link: Beredskabsinfo.dk

Kommentare

3 Kommentare zu “Dänemark: Neues Design für Rettungswagen” (davon )

  1. Hallmann am 23. Oktober 2008 11:18

    Wenn es nach der EU geht sehen in Zukunft europaweit die RTWs so aus. Da soll es wohl eine Design- bzw. Farbvorgabe in der EU-Norm geben.

  2. Hans Beyer am 23. Oktober 2008 11:42

    Ich fände eine europaweite Norm in diesem Falle sogar sehr positiv, um dem Design-Wildwuchs ein Ende zu setzen. Der Bürger weiß dann immer sofort um was für ein Sonderfahrzeug es sich handelt. Bei Feuerwehren wäre das natürlich auch wünschenswert.
    Dann könnte man gleich weiter machen bei Ausbildung, Ausstattung … Aber ob das so gut ist..

  3. flameONE am 24. Oktober 2008 19:58

    Also ich muss sagen das ich den Crafter ansich vom Design her total daneben finde, aber SO finde ich den richtig gut.

    Allgemein finde ich das „Einheitsdesign“ für Fahrzeuge des Rettungsdienstes/Feuerwehr eine Sache.

Bottom