Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(cl). Gestern Abend berichtete das FWnetz hier über den Busbrand auf der A2 bei Hannover, bei dem 20 Senioren ums Leben kamen und 12 weitere teilweise schwer verletzt wurden.

Durch den Kommentar von Krischi83, der im zweiten Angriffstrupp bei diesem Feuer war, konnten wir erfahren, dass die Feuerwehr keine Chance hatte, das schlimme Ausmaß des Brandes zu verhindern. Schon auf dem Weg zum Gerätehaus konnten Kameraden sehen, dass der Bus im Vollbrand stand.

Als Stelle des Brandausbruchs konnte die Bordtoilette mit ziemlicher Sicherheit eingegrenzt werden (Link) Die große Frage, die noch im Raum steht ist aber, wie sich der Brand so schnell ausbreiten konnte. Eine Hauptursache war sicherlich, dass der Brand im Innenraum ausgebrochen ist und nicht im Motor o.ä.

Wie es aussieht, wenn ein Bus brennt, wird in diesen beiden Videos deutlich. (immer wieder interessant, dass es den restlichen Verkehrsteilnehmern egal ist)

Video 1

Video 2

Sicherlich wird die Politik nun die Sicherheitsvorschriften überprüfen und diskutieren. Ob sich wirklich was ändert, bleibt dahingestellt.  Wenn ich mir überlege, dass mein Fluchtweg aus einem modernen Reisebus ein Fenster ist, dass ich einschlagen muss, um dann über 2 m in die Tiefe zu springen fällt mir auf, dass das nicht die beste Lösung sein kann.

Kommentare

10 Kommentare zu “Busbrand in Hannover – Ursachen und Folgen” (davon )

  1. Andreas Kirchmeyer am 5. November 2008 15:18

    Vieleicht als Anhang hier ein Bericht mit Bilder über einen Busbrand: http://www.pappenheim.org/index.php?site=Aktuelles&id=1409

  2. Hufi-112 am 5. November 2008 16:38

    Tunneleffekt

  3. Der Lars am 5. November 2008 18:07

    Bus = Chemieklo ?

  4. bigthoom am 5. November 2008 18:43

    Aber lieber spring ich aus 2 meter höhe aus dem bus und hab weder brandverletzungen noch rauchgasintox.
    … Leider waren wohl viele der fahrgäste gehbehindert und so blieb ihnen dieser fluchtweg verschlossen!

    Mein Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Angehörigen!

  5. Hufi-112 am 5. November 2008 19:54

    Heute um 20.50 Uhr kommt im ARD ein
    10-minütiger ARD-Brennpunkt
    Todesfalle Bus ~ Das Unglück von Hannover

  6. cornettonuss am 5. November 2008 20:32

    @Der Lars:
    „Juniorchef Oliver Prehn sagte, in dem Bus sei eine Wassertoilette und nicht etwa ein Chemieklo gewesen.“ http://www.haz.de/newsroom/regional/art185,723808

  7. Daniel am 6. November 2008 08:45

    Hallo zusammen,
    so ein Busbrand kommt schon mal vor. Meinem Opa ist schon mal ein nagelneuer Bus auf der ersten Fahrt, einem Betriebsausflug der Verkehrsbetriebe, komplett ausgebrannt.

  8. Zu schnell geschossen : FWnetz - Feuerwehr im Netz am 7. November 2008 17:14

    […] als Ursache des Unglücks ausgegangen sind, habe ich diese Information übernommen und Euch hier weitergegeben. Da haben wohl alle, auch ich, zu schnell geschossen, denn nach der gestrigen […]

  9. Busbrand in Worms : FWnetz - Feuerwehr im Netz am 15. November 2008 10:37

    […] griffen die Flammen “im Nu” um sich. Diese Aussage mit Hinblick auf den Busbrand bei Hannover vielleicht nicht […]

  10. Hufi-112 am 14. Dezember 2008 11:01

    Das Bus-Unglück auf der A2 bei Hannover mit 20 Toten wurde offenbar durch einen Kabelbrand verursacht. Das gehe aus dem Abschlussbericht der Polizei hervor, heißt es in einem Presseartikel. Damit ist menschliches Versagen als Auslöser auszuschließen.
    Nach den Ermittlungen entstand das explosionsartige Feuer durch einen Kabelbrand unterhalb des WC, vermutlich durch Reibung von aneinander liegenden Kabelsträngen, wie die „BamS“ weiter berichtete. Bei der Polizei meldete sich ein demnach Autofahrer. Er habe angegeben, etwa vier Kilometer vor der Unfallstelle Qualm unter dem Bus bemerkt zu haben.

Bottom