Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Bruchmühlbach-Miesau (RLP / Landkreis Kaiserslautern) (hl) In der vergangenen Nacht brannte eine Gaststätte in Miesau ab. Gegen 4:20 Uhr hatte ein Anwohner den Brand bemerkt und Alarm geschlagen.

Brand einer Gaststätte in Miesau. Im Vordergrund die TLK der FF Landstuhl. Bild: Kriminaldirektion Kaiserslautern

Brand einer Gaststätte in Miesau. Im Vordergrund die TLK der FF Landstuhl. Bild: Kriminaldirektion Kaiserslautern

Während den Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrangehörige leicht verletzt. Ursache war ein geplatzter Schlauch. Im Einsatz waren 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bruchmühlbach-Miesau und Landstuhl.

Die Kriminalpolizei stellte während den Untersuchungen am Brandort fest, dass im Gastraum die Spiel- und Geldautomaten aufgebrochen und ausgeräumt wurden. Daher liegt die Vermutung nahe, dass der Brand mit dem Einbruch in Verbindung steht. Wie genau der Brand verursacht wurde ist wird noch ermittelt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 200.000 Euro.

Quellen:
Polizei Rheinland-Pfalz; Meldung 1
Polizei Rheinland-Pfalz; Meldung 2
Nachrichten Antenne Kaiserslautern (Lokalradio)

Karte

Kommentare

2 Kommentare zu “Brand nach Einbruch gelegt?” (davon )

  1. Noch ein Einbruch : FWnetz - Feuerwehr im Netz am 13. November 2008 17:33

    […] (Hessen) (cl). Nachdem hier schon über einen Einbruch mit nachfolgendem Feuerwehreinsatz berichtet wurde, kam es in der Nacht […]

  2. Wieder Brand in Bruchmühlbach-Miesau : FWnetz - Feuerwehr im Netz am 16. November 2008 13:51

    […] (RLP) (hl) Wenige Tage nach einem Brand einer Gaststätte in Bruchmühlbach-Miesau brannte es in der vergangenen Nacht erneut. Diesmal wurde durch den Brand eines Palettenlagers […]

Bottom