Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Winnweiler (Donnersbergkreis / RLP) (hl) Unsachgemäßer Umgang mit Glut oder Feuer ist nach Polizeiangaben Ursache für einen Brand während der vergangenen Nacht in Winnweiler. Ein 63jähriger Hausbewohner wurde tot aus dem Gebäude geborgen und wird obduziert, um die Todesursache zu klären. Vermutet wird derzeit ein Tod durch Erstickung.

Bild: Kriminaldirektion Kaiserslautern

Bild: Kriminaldirektion Kaiserslautern

Gegen 1 Uhr wurde ein Nachbar auf den Brand aufmerksam und verständigte die Feuerwehr. Die Wehren aus Winnweiler und Gonbach waren vor Ort und fanden den leblosen Hausbewohner im Dachgeschoss. Er lebte allein in dem Haus. Durch den Brand wurde das Haus total beschädigt und ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Den Sachschaden wird nach Polizeiangaben auf 50.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizei Rheinland-Pfalz

Karte

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom