Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Soeben zurück vom nächsten Pumpendreh, bei der Nachbahrwehr in Feldkirchen steht ein LF16 von Schlingmann, Baujahr 2006 (die Pumpen sind heute weitgehend identisch). Auch hier die Grundfunktionen „Wasser“ aufgenommen: Inbetriebnahme, Wasserabgabe über Schnellangriff / Tank, Einspeisung vom Hydranten.

Dieses Fahrzeug hatte ich vor zwei Jahren bereits in Bild und Video dokumentiert, zur Bilderstrecke habe ich die Nahaufnahmen von heute dazugepackt. Hier auch der Rundgang:

Die „Kandidaten“ für Magirus, Ziegler und Lentner sind schon gefunden, Kontaktaufnahme bzw. Gespräche laufen bereits. Für diese Reihe hatte ich bewusst nur die „Wasserfunktionen“ ausgesucht. Schaum ist ein ganz eigenes Thema, das allerdings für die schönere Jahreszeit bereits eingeplant ist :)

Auch hier vielen Dank an Andreas Schwiebert / FF Feldkirchen fürs Bedienen der Pumpe!

Bisher:

Kommentare

8 Kommentare zu “Pumpen (2): Schlingmann” (davon )

  1. @fwnetz am 2. Dezember 2008 18:32

    Pumpen:Schlingmann http://tinyurl.com/6rl3ht

  2. Michael Arens am 2. Dezember 2008 20:24

    Auf dem Bild:
    http://flickr.com/photos/40833837@N00/197398524/sizes/l/in/set-72157594210528128/

    Ist unten bei dem Schnellangriffsverteiler nen „Buzzer“. Kann mir jemand sagen für was der ist?

  3. Max Martin am 2. Dezember 2008 21:04

    Hi Michael
    Der Buzzer ist für die Bedienung der elektrischen Schnellangriffs-Haspelaufwicklung.
    Ist an einem Spiralkabel und kann auf den Boden gestellt werden.
    Hat eines der beiden Schlingmann-LFs in meiner FF auch so verbaut.

  4. Peter Lieffertz am 3. Dezember 2008 15:31

    Trotz der teilweisen „Spielereien“ auf die AWR verzichtet. Ist der Grund dafür bekannt?

  5. Irakli West am 3. Dezember 2008 17:01

    @Peter danke für den Hinweis. AWR war mir gänzlich unbekannt. Keine Ahnung ob darauf bewusst verzichtet wurde. Nach den verfügbaren Informationen (danke an alle!) hat das Vor- und Nachteile. Ich schreibe morgen mal einen Artikel zu.

  6. Peter Lieffertz am 3. Dezember 2008 17:16

    Bzgl. der Vor-und Nachteile:
    Die Nachteile sind mir erklärlich. Brauche jetzt bzw. in deinem Artikel nur noch einen Tipp zu den Vorteilen.
    Und dabei bin ich nicht unbedingt ein Supergegner der AWR. Setzt nur einen toppfitten Maschi voraus. Und da habe ich bis jetzt immer so meine Zweifel gehabt.

  7. Umfrage: Pumpenanschluss / AWZ, AWR, ATF… : FWnetz - Feuerwehr im Netz am 7. Dezember 2008 16:27

    […] Ein Ergebnis des Hinweises auf den Schlingmann-Dreh war die Frage nach der nicht vorhandenen AWZ. Leider konnte ich bei dem Begriff nur ein WTF? […]

  8. Berti am 10. Dezember 2008 22:54

    Hat einer Ahnung oder kennt einer die Bedienungsanleitung der Fernsteuerung der Pumpe aus dem Führerhaus aus. Dort ist neben dem Lengrad auf der linken Seite ein roter Buzzer angebracht auf den getreten werden kann und die Pumpe springt dann an, nachdem der Nebenantrieb eingelegt wurde. Jetzt soll die Pumpe dann laufen, Löscharbeiten können durchgeführt werden und es kann mit dem Farzeug gefahren werden. Alles soll gleichzeitig funktionieren. Wir wissen in unserer LG nur den Ablauf nicht mehr. Entweder Auto zu schnell oder Pumpe fährt nur 2 bar.

Bottom